Blog, Infos & Themen

Hier entsteht für Sie eine Sammlung an interessanten Artikeln rund um die Spur N! Wir haben aus einigen Redakteuren des nach 20 Jahren im Dezember 2014 eingestellten N-BAHNER eine kleine Redaktion zusammengestellt, die sich in unserem Hobby hervorragend auskennt und an dieser Stelle regelmäßig Neuigkeiten, Messeberichte, Anleitungen und vieles mehr veröffentlicht. Ebenso berichten Fachleute der Szene und Mitarbeiter von DM-Toys hier im Blog. Zudem steuert das N-TIME! ein paar Testberichte zum Aufbau dieses Bereiches bei. Viel Spaß beim Schmökern!

12/2016 von Peter Wesnigk-Ruff

Lokschuppen mit Wasserturm MU_N-B00028

Lok-Schuppen mit Wasserturm

Auf der Suche nach einem Lok-Schuppen der zu meinem Anlagenthema passt bin ich auf den
schönen Bausatz von DM-Toys gestoßen.
Da das ein toller Bausatz ist und er sich auch gut eignet, noch ein paar Kleinigkeiten daran zu
verändern, habe ich einmal beim Bauen ein paar Bilder gemacht um euch den Bausatz zu erklären
und näher zu bringen.

Weiterlesen …

10/2016 von Klaus Kosack

Fleischmann 84501

Fleischmanns neuer Muldenkippwagen F-z 120

Einmal mehr hat Fleischmann einen Güterwagen aus dem Roco- Erbe überarbeitet und in sein Programm aufgenommen. Diesmal war es der Muldenkippwagen der Bauart F-z 120, vormals Ommi 51 benannt.

Weiterlesen …

09/2016 von Markus Schiavo

Tomytec 970356

Tomytec Bussystem

Nachdem Faller Generalimporteur von Tomytec ist, wird neben dem eigenen Car-System auch das Bussystem von Tomytec vertrieben. Bekannt ist das Bussystem schon länger. Bisher leider nur mit den Japanischen Bus Modellen und dem in Japan üblichen Linksverkehr. 

Weiterlesen …

09/2016 von Jürgen Plack

Fleischmann E69

Fleischmann E69

Und jetzt – 52 Jahre nach Erscheinen des ersten E 69-Modells von Arnold - standen die beiden Fleischmann-Modelle der E 69 05 auf dem Schreibtisch und auf der Anlage des Testers: Im grünen Reichsbahn-Gewand (Art.-Nr. 737101) und als rote DB-Version (Art.-Nr. 737102) – und eine schöner als die andere.

Weiterlesen …

09/2016 von Klaus Kosack

Kres N1409

KRES Beiwagen VB 140 # N1409

Im Sommer 2016 wurde der Beiwagen zum VT 70.9 von KRES in allen Varianten ausgeliefert. Dieser passt zu dem bereits vor zwei Jahren auf den Markt erschienenen Triebwagen.

Weiterlesen …

07/2016 von Christian de la Haye

Es geht rund bei DM-Toys

Wir Modellbahner möchten es meist ganz genau wissen - und sehen. Daher setzt DM-Toys ab sofort auf moderne 3D-Ansichten der Modelle. Die ersten Animationen sind online, viele folgen in den nächsten Tagen und Wochen.

Weiterlesen …

06/2016 von Klaus Kosack

Fleischmann 811116

Fleischmanns neues Wagenset „Rheinblitz“ F 27/ F 28

Bei Einführung der blauen F-Züge bei der jungen DB war der „Rheinblitz“ als F 7/8/27/28 von Anfang an dabei. Bis zum Sommer 1958 verband er Dortmund mit Süddeutschland, Basel und München. 

Weiterlesen …

05/2016 von Klaus Kosack

Arnold HN6350

Neuer 4-achsiger Selbstentladewagen Fal-zz [6655] der DR von Arnold

Um das hohe Transportaufkommen im Erzgebirge beim Uran-Abbau, aber auch den gestiegene Transportbedarf von Rohbraunkohle aus der Oberlausitz und anderen Revieren zu bewältigen, mußte die DR neue Sattelboden-Selbstentladewagen beschaffen.

Weiterlesen …

05/2016 von Klaus Kosack

Arnold HN6349

Neue 4-achsige Selbstentladewagen OOtu 47 der DR von Arnold

Um das hohe Transportaufkommen im Erzgebirge beim Uran-Abbau, aber auch den gestiegene Transportbedarf von Rohbraunkohle aus der Oberlausitz und anderen Revieren zu bewältigen, mußte die DR neue Sattelboden-Selbstentladewagen beschaffen.

Weiterlesen …

05/2016 von Klaus Kosack

Arnold HN6348

Neue 4-achsige Selbstentladewagen Fals-x 164 der DB AG von Arnold

Auch Mitte der 70er Jahre bestand weiterhin Bedarf an Transportmitteln für nässeunempfindliche Massengüter und daher mußte die DR weitere Sattelboden- Selbstentladewagen beschaffen. Der Produzent der ersten Lieferung, Konstal, war ausgeschieden, da er sich nunmehr mit Straßenbahnbau beschäftigte. In die Bresche sprang dann die rumänische Firma UV Arad (heute Astra Rail) mit Sitz in Arad (Banat) ein, die nach Zeichnungen der DR bzw. Konstal weitere, aber modernisierte Wagen bauen konnte.

Weiterlesen …