Elektrotriebzug ICE 4 BR 412 DB AG Ep. VI 7-teilig

Art.-Nr.Kato_10950
Hersteller, Nr.Kato 10950
KategorieRollmaterial
Maßstab1:160
EAN4949727675985
ab 269.91 EUR
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Gratisversand in D
Aktuell bieten wir den Triebzug als analoge, als digitale Variante oder als Luxusversion mit Sound und Innenbeleuchtung (7 Lichtmodule, 3 Decoder, Sounddecoder (ESU) und 5 Stunden Arbeit!) an. Da KATO die hauseigene Schnittstelle verarbeitet hat verwenden wir die Lemke/ Zimo Decoder welche RailCom und ABC, jedoch nicht SX tauglich sind. Der Triebzug benötigt im Grundset jeweils 1x das Decoderset K10950-D1 (2 Decoder für Front- und Schlussleuchten und ein Decoder für den motorisierten Mittelwagen).

7-tlg. Grundset ICE 4 der DB AG, Epoche VI.

Modelldetails:
- Detaillierte Ausführung im exakten Maßstab 1:160
- Motorisierung im Wagen 5
- zusätzlicher Motor in der Ergänzung im Wagen 6
- fünfpoliger Motor mit Schwungmasse
- Lichtwechsel weiß/rot
- Doppeltraktionsfähig über Kupplung in der Bugklappe
- für Digitalbetrieb vorbereitet, Digitalset der Fa. Zimo (1x Fahrdecoder, 2x Funktionsdecoder) optional als Zubehör erhältlich
- für Kato-Innenbeleuchtung (K11213 und K11214) vorbereitet
- kleinster befahrbarer Radius: 282 mm

Als ICE 4 bzw. BR 412 bezeichnet die Deutsche Bahn die neue Generation der Hochgeschwindigkeitszüge Intercity-Express (ICE) für den Personenfernverkehr. Mit der Entwicklung und dem Bau von vorerst 137 Zügen wurde 2011 Siemens Mobility / Bombardier beauftragt. Seit Dezember 2018 sind bereits 19 zwölfteilige Züge in ganz Deutschland im Einsatz, die weiteren Züge sollen ab Dezember 2020 einsatzbereit sein. Insgesamt sollen bis zu 300 neue ICE angeschafft werden. Die Züge sind als Triebzüge für den Personenverkehr vorgesehen. Sie werden über mehrere eigenständig angetriebene Wagen, sogenannte Powercars, die über den Zug verteilt sind, angetrieben.

Die neuen ICE Züge werden aus fünf Wagentypen gebildet: Endwagen, angetriebene Mittelwagen (Powercar), nicht angetriebene Mittelwagen, Speisewagen und Servicewagen. Die Züge können auch gekuppelt in Doppeltraktion eingesetzt werden. Das Außendesign der Züge wurde 2015 mit dem Red Dot Design Awardausgezeichnet. Die erste Serie von 130 Triebzügen umfasst 45 Siebenteiler und 85 Zwölfteiler. Eine Zulassung für Österreich und für die Schweiz ist vorgesehen. Eine spätere Zulassung für Frankreich, Luxemburg, Italien, Polen und Tschechien ist als Option geplant.

KategorienRollmaterial, Triebfahrzeuge, Zugsets
EpocheVI
BahngesellschaftDB
Schwungmasseja
Innenbeleuchtungvorbereitet
Innenausbauvorbereitet
Elektrisches systemSpur N, 2-Leiter Gleichstrom
SchnittstelleFür Decoder-Einbau vorbereitet
KupplungHauseigene Kupplung
Spitzenlicht3-Spitzenlicht fahrtrichtungsabhängig / 2-Schlussleuchten, fahrtrichtungsabhängig
Motor5-pol. Motor
Vorbild-LandDeutschland
Erschienen2/2019
Länge über Puffer (mm)1278mm
Mindestradius (mm)282mm
Haftreifen2
Angetriebene Achsen4

Dieses maßstäblich verkleinerte Modell ist kein Spielzeug und nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.