Kornbrennerei

Art.-Nr.MU_N-H00053
Hersteller, Nr.Modellbahn Union N-H00053
KategorieZubehör
Maßstab1:160
EAN4260176461838
ZustandNeuware
19.99 EUR
Inkl. 19.00% MwSt. zzgl. Versand.
Stk

Produkteigenschaften Modellbahn Union N-H00053

Abmessungen (L x B x H)110mm x 22mm x 34mm
Präzise maßstäbliche Nachbildung des Gebäudes im Niederrheinischen Freilichtmuseum in Grefrath im Kreis Viersen. Die Modellbahn Union baut in Kooperation mit dem Freilichtmuseum Grefrath die Gebäude des Museums als Modell in 1:87 und 1:160 authentisch nach.

Die Kornbrennerei aus Straelen

In dieser Scheune sind Teile der ehemaligen Kornbrennerei „Vallen Erben“ aus Straelen aus dem 20. Jahrhundert ausgestellt.

Die Entstehungsgeschichte des hochprozentigen Schnapses lässt sich bis in die Zeit um 1000 n. Chr. in den Orient zurückverfolgen. Allerdings ging es bei seiner Herstellung ursprünglich vor allem um die Produktion von Arzneien, Kosmetika oder Parfüms. Rund 100 Jahre später gab es in Europa schon verbesserte Brennverfahren. Zunächst wurde lediglich Wein destilliert. Mit der Entdeckung des „Korn- und Obstbrennens“ ab dem 15. Jahrhundert wurde das Verfahren erheblich günstiger, denn die Rohstoffe waren allgemein verbreitet. Dadurch wurde das Kornbrennen immer beliebter und war schließlich auch auf Bauernhöfen Usus. Wegen der negativen gesundheitlichen und sozialen Auswirkungen des Branntweinkonsums hat der Gesetzgeber das Schnapsbrennen jedoch immer wieder eingeschränkt oder sogar verboten.

Beim Brennvorgang muss in einem ersten Schritt das Korn gemalzt, d. h. künstlich zum Keimen gebracht, und anschließend getrocknet werden. Dies ist nötig, damit aus der Stärke im Korn gärfähiger Zucker wird. Anschließend wird das getrocknete Malz mit Wasser und nach einiger Zeit mit Hefe versetzt, die den Gärvorgang auslöst. Abschließend wird der gegorene Sud destilliert.

Wusstest Du eigentlich, dass …
… früher aus Getreide nicht nur Brot, sondern auch Alkohol hergestellt wurde? Zunächst benutzten ihn die Menschen nur, um Parfüms oder Medizin zu produzieren. Erst später stellte man fest, dass er - nach der Verarbeitung - auch trinkbar war. Doch Alkohol ist nicht nur für Kinder ungesund. Selbst Erwachsene können von zu viel Alkohol krank werden. Daher gab es auch früher schon Leute, die sich dafür einsetzten, die Produktion von Alkohol auf kleine Mengen zu beschränken oder sogar ganz zu verbieten.
Mehr Infos
Die Bausätze werden mit Hilfe neuester Lasertechnik vorbildgetreu angefertigt. Die Produktion erfolgt komplett in Deutschland bei Modellbahn Union / DM-Toys in Issum. Alle Bauteile werden aus Karton oder Holz hochpräzise in unterschiedlichen Stärken geschnitten und ermöglichen einen schnellen Aufbau. Die Oberflächen der Gebäude sind lasergraviert. Durch dieses Verfahren ist die Oberfläche sowohl in der Färbung, als auch in der Maßstäblichkeit absolut realistisch. Die Wandelemente sind teilweise gezahnt gelasert und können einfach ineinander gesteckt und verklebt werden. Eine ansprechende Verpackung und eine ausführliche Bauanleitung runden die neue Produktserie ab.
Dieses maßstäblich verkleinerte Modell ist kein Spielzeug und nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.
share.php?p=facebook&u=https://www.dm-toys.de/produktdetails/items/MU_N-H00053.html&t=DM-Toys - MU N-H00053: Kornbrennerei. 1:160 http://twitter.com/home?t=DM-Toys - MU N-H00053: Kornbrennerei. 1:160&status=https://www.dm-toys.de/produktdetails/items/MU_N-H00053.html