Zoom: berühren, Original: klicken

Elektrolok Serie BR 111 DB

Minitrix 16111

Dieser Artikel ist derzeit nicht verfügbar!

Art.-Nr.Minitrix_16111
Maßstab1:160
EAN4028106161117
KategorienRollmaterial, E-Loks
EpocheVI
BahngesellschaftDB
Schwungmasseja
SchnittstelleElektrische Schnittstelle für Triebfahrzeuge mTc14
KupplungSchacht NEM 355 mit KK-Kinematik
Spitzenlicht3-Spitzenlicht fahrtrichtungsabhängig / 3-Schlussleuchten, fahrtrichtungsabhängig Lichtwechsel weiß-rot
Motor5-pol.Motor
Länge über Puffer (mm)104mm
Mindestradius (mm)192mm
Haftreifen2
Angetriebene Achsen4

Vorbild: Elektrolokomotive Baureihe 111 der Deutschen Bahn AG (DB AG). Achsfolge Bo´Bo´. Baujahr ab 1974. Einsatz: Nahverkehrszüge.

Modell: Mit 14-poliger Digital-Schnittstelle, Motor mit Schwungmasse, Antrieb auf 4 Achsen. Spitzensignal und Schlusslichter mit der Fahrtrichtung wechselnd und mittels Brückenstecker wahlweise abschaltbar. Lokomotive mit Kinematik für Kurzkupplung. Länge über Puffer 104 mm.

Highlight: LED-Spitzenbeleuchtung. Spitzenbeleuchtung für Wendezugbetrieb abschaltbar. Rotes Zugschluss-Signal.

Einmalige Serie.

Unentbehrliche Neubau-Klassiker. Fast hatte man geglaubt, alle Neubauloks der frühen Bundesbahn-Ära würden komplett durch die aktuellen Neuanschaffungen der Deutschen Bahn AG verdrängt werden. Doch dann zeigte sich, dass die bewährten, fast 40 Jahre alten Maschinen der Baureihe 111 bei guter Wartung und nach farblicher Aktualisierung durchaus noch im modernen Bahngeschehen mithalten können. So werden diese ab 1974 in Dienst gestellten Neubau-Klassiker hoffentlich noch einige Jahre zum Triebfahrzeugpark der DB AG zählen.



Dieses maßstäblich verkleinerte Modell ist kein Spielzeug und nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.