Zoom: berühren, Original: klicken

Schienenbus MAN Chiemgauer Lokalbahn Ep.V-VI

Modellbahn Union N-T27007

ab 119.99 EUR
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
local_shippingLieferzeit (D): 1-3 Werktage*
Art.-Nr.MU_N-T27007
Maßstab1:160
EAN4063956009912
KategorienRollmaterial, Dieselloks, Triebfahrzeuge, Zugsets
EpocheV, VI
Bahngesellschaftprivat
Eigene Herstellungja
Elektrisches SystemSpur N, 2-Leiter Gleichstrom
SchnittstelleElektrische Schnittstelle für Triebfahrzeuge Next18
KupplungStandard Kupplung NEM 356
SpitzenlichtLichtwechsel weiß-rot (einzeln schaltbar bei Digitalbetrieb
Motor5-poliger Motor
Quartal Erstauslieferung3/2021
Länge über Puffer (mm)102mm
Informationen zum Vorbild:
Im Jahr 2011 erwirbt die Chiemgauer Lokalbahn von der SWEG den Triebwagen und arbeitet ihn bis 2014 in ehrenamtlicher Eigenarbeit auf. Beheimatet ist er seitdem in Obing.
- gültige Hauptuntersuchung bis 2020
- regelmäßiger Einsatz im Personenregel- und Sonderzugbetrieb zwischen Bad Endorf und dem Obing
- die technische Ausrüstung des Fahrzeuges erlaubt auch Einsätze außerhalb unserer Bahnstrecke

Betriebsnummer: VT2.11

Die Modellbahn Union Spur N Modelle des Schienenbusses basieren auf dem bekannten Modell von Brekina. Gegenüber dem Brekina Modell wurden die Modellbahn Union Modelle dem heutigen Stand der Technik angepasst und mit den aktuellen Möglichkeiten optimiert. Die Modelle erhielten die aktuelle Next18 Schnittstelle, Lautsprecher und einen neuen Antrieb mit einem neuen laufruhigem Hochleistungsmotor. Die Modelle sind analog, DCC/SX Digital mit und ohne Sound lieferbar. In die Soundmodelle verbauen wir einen ESU LokSound 5 Decoder mit beeindruckenden originalen Fahrgeräuschen. Der große versteckte Lautsprecher erzeugt in Verbindung mit dem Decoder ein für Spur N Modelle beeindruckenden Sound. Zur Optimierung der digitalen Fahreigenschaften und der Soundfunktionen wird in der Soundversionen des Modells noch ein Pufferspeicher mit einer Kondensatorkapazität von 400µF verbaut. Das Vorbild ist die Version des MAN mit zwei Motoren. Die Soundversion des Modells ist natürlich mit dem korrekten zweimotorigem ESU Sound ausgestattet.

Vorbild: Der Schienenbus wurde von MAN in der Zeit von 1956 bis 1969 gebaut und an verschiedene Privatbahnen ausgeliefert. Es gab ihn in ein- und zweimotorigen Varianten mit MAN Dieselmotoren aus eigener Produktion. Je nach Version hatten die Schienenbusse 66-70 Sitzplätze und eine Motorleistung von 150-200 PS. Die Fahrzeuge wurden einzeln oder auch in Doppel- und Dreifachtraktion eingesetzt. Einige Gesellschaften verwendeten das Modell auch zum Ziehen von Güterwagen. Insgesamt wurden 60 Fahrzeuge gebaut. Durch mehrfache Besitzerwechsel entstand eine Vielzahl von Farb- und Lackierungsvarianten. Das Einsatzgebiet erstreckte sich über ganz Deutschland, aktuell befinden sich immer noch mehrere Schienenbusse im regelmäßigen Museumseinsatz.

Die Modelle verfügen über einen 5-poligen Motor, Lichtwechsel weiß-rot (einzeln schaltbar bei Digitalbetrieb), eine Next18-Digitalschnittstelle, vorbildgerechte Anschriften, NEM Kupplungsaufnahmen und Standard-N-Kupplungen. Die Modelle erscheinen in einer Auflage von jeweils nur 250 Exemplaren. Die LüP liegt bei 10,2 cm je Fahrzeug.


Dieses maßstäblich verkleinerte Modell ist kein Spielzeug und nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.