Zoom: berühren, Original: klicken

BTR 60 Schützenpanzerwagen Warschauer Pakt NVA - unlackiert

Modellbahn Union N-M00302

17.99 EUR
Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versand
local_shippingLieferzeit (D): 1-3 Werktage*
Art.-Nr.MU_N-M00302
Maßstab1:160
EAN4260583364944
KategorienStraßenfahrzeuge, Militär
EpocheIII, IV
Eigene Herstellungja
Quartal Erstauslieferung4/2018
Abmessungen (LxBxH)45 x 18 x 16 mm
Das hochdetaillierte, unlackierte Fertigmodell wurde im 3D-Druck Verfahren hergestellt und kann mit handelsüblichen Werkzeugen und Farben bearbeitet und lackiert werden (z.B. mit Revell Email oder Revell Aqua Color). Das Modell wiegt nur wenige Gramm und ist daher bestens für eine Beladung auf Spur N Waggons geeignet. Der Turm des Panzers ist drehbar.

Der BTR-60 ist ein Schützenpanzerwagen aus sowjetischer Produktion. Das Fahrzeug wurde in den späten 1950er-Jahren entwickelt, 1961 erstmals öffentlich gesichtet und mindestens bis Mitte der 1970er-Jahre in diversen Versionen in Serie gebaut. Der Radpanzer gehörte unter anderem zur Standard-Ausrüstung der motorisierten Schützentruppen der NVA der DDR und wurde dort als SPW-60 (Schützenpanzerwagen) geführt.

Bei Wikipedia gibt es eine detaillierte Dokumentation zum Vorbild.
mehr Infos

Unsere Zubehörteile werden auf einem der modernsten Drucker im Stereolithographie Verfahren (SLA) hergestellt. Hierbei wird ein lichtaushärtender Kunststoff (Resin) von einem Laser in dünnen Schichten (Standardschichtstärke im Bereich 0,05–0,025mm) ausgehärtet und es entsteht ein sehr detailliertes Modell.

Nach dem Abtropfen des nicht gehärteten Harzes wird das Modell von der Plattform entfernt, gewaschen und in einem Schrank unter UV-Licht vollständig ausgehärtet. Die Zubehörteile können mit handelsüblichen Werkzeugen und Farben bearbeitet und lackiert werden.


Dieses maßstäblich verkleinerte Modell ist kein Spielzeug und nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.