Zoom: berühren, Original: klicken

Personenwagen Set 2 Autoreisezug Christoforus-Express DB Ep.IV 3-teilig

Fleischmann 881912

144.90 EUR
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
local_shippingLieferzeit (D): 1-3 Werktage*
Art.-Nr.Fleischmann_881912
Maßstab1:160
EAN4005575195652
KategorienRollmaterial, Personenwagen
EpocheIV
BahngesellschaftDB
Innenbeleuchtungvorbereitet
Innenausbauvorbereitet
Elektrisches SystemSpur N, 2-Leiter Gleichstrom
KupplungSchacht NEM 355 mit KK-Kinematik
Quartal Erstauslieferung1/2021
Länge über Puffer (mm)495mm
Wagenset aus zwei Abteilwagen 1. Klasse, Gattung Avmz 111 und einem Speisewagen, Gattung WRmh, für den Autoreisezug „Christoforus-Express“ der Deutschen Bundesbahn.

¦ Ausführung mit roten Schürzen und grauem Dach

Ab 1969 richtete die Deutsche Bundesbahn den D 1410/1411 als schnelle Tagesverbindung zwischen Düsseldorf/Köln und München ein. Erstmals versuchten die DB damit, den Normal- und Geschäftsreiseverkehr mit besonders günstigen Tarifen, gegenüber dem Touristikverkehr, ganzjährig für die Schiene zu gewinnen. Die Reisezeit betrug knappe sieben Stunden. Um den Zug mit bis zu 160 km/h führen zu können, rüstete man 20 Wagen der Gattung DDm 915 mit Magnetschienenbremsen aus. Ab 1971 wurde für die Bespannung in der Regel die E-Lok-Baureihe 103 verwendet, es wurden aber auch andere Baureihen, z. B. BR 111, als Triebfahrzeug eingesetzt. Der „Christoforus-Express“ verkehrte zunächst sechs Mal wöchentlich, ab Sommer 1970 täglich. Der als Nachtverbindung eingeführte D 1484/1485 „Auto-Traum-Express“ von Hamburg-Altona nach München Ost erweiterte das Angebot. Diese Züge wurden zur tragenden Säule des Autoreisezugverkehrs in den 1970er Jahren.

Dieses maßstäblich verkleinerte Modell ist kein Spielzeug und nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.