Elektrolok BR 254 DR Ep.IV

Art.-Nr.Fleischmann_739416
Hersteller, Nr.Fleischmann 739416
KategorieRollmaterial
Maßstab1:160
EAN4005575190725
ab 164.00 EUR
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Gratisversand in D

Kategorien Rollmaterial E-Loks, Epoche IV


Elektrolokomotive Baureihe 254 der Deutschen Reichsbahn (DR-Ost), Epoche IV,

Vorbildgetreu lackiert und beschriftet. Eingesetzte Fenster. Metalldruckguss-Fahrgestell. Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf 4 Achsen. Zwei Haftreifen. NEM 651 Schnittstelle zur Aufnahme eines Digital-Decoders. Kupplungsaufnahme nach NEM 355 mit KK-Kinematik. Dreilicht-LED-Spitzenbeleuchtung, mit der Fahrtrichtung wechselnd.

Vorbild: Das "Eisenschwein" wurden bei der DR die nach dem Krieg verbliebenen E-Loks der BR E 94 respektlos genannt. Waren diese robusten Loks doch eine ganze Zeit lang das Rückgrat des Güterzugverkehrs bei der DR. Auffälliger Unterschied zur DB-Variante waren die rot lackierten Drehgestelle. Die Loks waren noch bis 1990 im Einsatz.

Ergänzende Vorbildinformationen:
Gebaut 1941 bei AEG, Berlin, Fab Nr. 5338
Abnahme 28.03.1942 als E 94 059
Erst-Bw: Waldenburg- Dittersbach (Schlesien)
Vor Kriegsende Abfahrt zur späteren DR (Ost)
1946/1952: UdSSR
09.08.1952: Rückkauf durch DR (Ost)
Wiederaufbau
ab 1955 beim Bw Halle (Saale)
01.06.1970: Neue Nummer 254 059-9
letztes Bw: Engelsdorf
ausgemustert 26.02. 1990
Lok ist heute im Museum Chemnitz- Hilbersdorf.
Modell stelt Zustand der Lok Mitte der 70er Jahre dar.

KategorienRollmaterial, E-Loks
EpocheIV
BahngesellschaftDR
Elektrisches systemSpur N, 2-Leiter Gleichstrom
SchnittstelleElektrische Schnittstelle für Triebfahrzeuge nach NEM 651 mit Steckvorrichtung
KupplungSchacht NEM 355 mit KK-Kinematik
Spitzenlicht3-Spitzenlicht an beiden Fahrzeugenden, mit Fahrtrichtung wechselnd
Erschienen4/2019
Länge über Puffer (mm)116mm
Haftreifen2
Angetriebene Achsen4

Dieses maßstäblich verkleinerte Modell ist kein Spielzeug und nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.