Diesellok BR 120 DR Ep.IV

Dieser Artikel ist derzeit nicht verfügbar!

Art.-Nr.Fleischmann_725209
Hersteller, Nr.Fleischmann 725209
KategorieRollmaterial
Maßstab1:160
EAN4005575192569

Kategorien Rollmaterial Dieselloks, Epoche IV


Diesellokomotive Baureihe 120 der Deutschen Reichsbahn (Ost), Epoche IV.

Ausführung mit breiter Chromleiste unter den Frontfenstern.

Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf 8 Räder, davon 2 mit Haftreifen. Schnittstelle nach NEM 651 zur Aufnahme eines Decoders. Dreilicht-Spitzenbeleuchtung beidseitig mit der Fahrtrichtung wechselnd. Beidseitig Kurzkupplungskulisse und Kupplungsaufnahme nach NEM 355.

Vorbild: Die V 200, spätere BR 120, ist mit ihren 1.470 kW (2.000 PS) ideal für den Güterzugdienst geeignet. Bei dieser Type handelte es sich um die bewährte Bauart M 62, die in Luhansk (Ukraine) schon seit Jahren für sowjetische und ausländische Bahnen geliefert wurde. Von 1966 bis 1975 bezog die Deutsche Reichsbahn der DDR insgesamt 378 Lokomotiven dieser Baureihe.

Ergänzende Vorbildinformationen zur neuen Fleischmann 120 292-8

Gebaut 1970 in der Lokfabrik "Oktober Revolution" Woroschilowgrad (heute Luhansk, Ukraine), Fab.-Nr. 1004
Am 16.10.70 in Dienst gestellt als V 200 292 beim Bw Weißenfels, RBD Erfurt
1971: Neue Nummer 120 292-8
Vier Mal Wechsel zwischen Bw Güsten und Bw Stendal (RBD Magdeburg).
Ausgemustert 10.03.1995 im Bw Gera
12/ 1996 verkauft nach Nordkorea.

Modell stellt den Zustand der Lok in den 80er Jahren dar.

KategorienRollmaterial, Dieselloks
EpocheIV
BahngesellschaftDR
Elektrisches systemSpur N 2-Leiter Gleichstrom
SchnittstelleElektrische Schnittstelle für Triebfahrzeuge nach NEM 651 mit Steckvorrichtung
KupplungSchacht NEM 355 mit KK-Kinematik
Spitzenlicht3-Spitzenlicht an beiden Fahrzeugenden, mit Fahrtrichtung wechselnd
Erschienen2/2019
Länge über Puffer (mm)110mm

Dieses maßstäblich verkleinerte Modell ist kein Spielzeug und nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.