Produktfoto
Zoom: berühren, Original: klicken

Dampflok BR 62 DB Ep.III Fleischmann 705303

Dieser Artikel ist derzeit nicht verfügbar!

Benachrichtigen, sobald verfügbar

Bitte melden Sie sich in Ihrem Kundenkonto an, dann benachrichtigen wir Sie gerne, sobald das Produkt verfügbar ist!

Art.-Nr.Fleischmann_705303
Maßstab1:160
EAN4005575256476
KategorienRollmaterial, Dampfloks
EpocheIII
BahngesellschaftDB
Kurzkupplungskulisseja
Elektrisches SystemSpur N 2-Leiter Gleichstrom
Schnittstelleohne
KupplungSchacht NEM 355 ohne KK-Kinematik
Spitzenlicht2-Spitzenlicht an beiden Fahrzeugenden, nicht fahrtrichtungsabhängig
Vorbild-LandDeutschland
Quartal Erstauslieferung2/2022
Länge über Puffer (mm)107mm
Mindestradius (mm)192mm
Haftreifen1
Angetriebene Achsen3
Dampflokomotive Baureihe 62 der Deutschen Bundesbahn.

- Betriebszustand: Epoche IIIa
- Wagner-Windleitbleche

Die Baureihe 62 wurde von der Firma Henschel für die Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft in den 1920er-Jahren entwickelt und geliefert. Die Maschinen waren Zwei-Zylinder-Heißdampflokomotiven. Es wurden insgesamt 15 Exemplare hergestellt. Obwohl die Lokomotiven bereits 1928 gebaut wurden, nahm die Deutsche Reichsbahn 62 003 – 015 erst 1932 ab. Gründe dafür waren der geringe Bedarf sowie der zu hohe Preis für die Lokomotiven.

Nach dem Zweiten Weltkrieg verblieben sieben Lokomotiven bei der Deutschen Bundesbahn. Bis 1956 wurde die BR 62 außer Dienst gestellt.

Ergänzende Vorbildinformationen:
Gebaut 1929 von Henschel & Sohn, Kassel, Fab.-Nr. 20846
Abnahme: 17.12.1931 als 62 003
Lok stand über 2 Jahre auf "Halde".
Erst-Bw: Düsseldorf- Abstellbf.
Weitere Bw: Dortmund Bbf und Krefeld
Ausgemustert: 23.11. 1956 beim Bw Krefeld
Lok diente danach als Anschauungsobjekt in Lokführerschule Troisdorf
Lok zerlegt im Juni 1970.

Modell im Zustand Anfang 50er Jahre.

Dieses maßstäblich verkleinerte Modell ist kein Spielzeug und nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.