Zoom: berühren, Original: klicken

Elektrotriebzug AVE AUSCULTADOR 5-teilig Renfe Ep.VI

Diverse IH-T001

ab 199.99 EUR
Inkl. 16% MwSt., zzgl. Versand
Gratisversand in D
local_shippingLieferzeit (D): 1-3 Werktage*
Art.-Nr.Diverse_IH-T001
Maßstab1:160
KategorienRollmaterial, Triebfahrzeuge, Zugsets
EpocheVI
BahngesellschaftRenfe
Schwungmasseja
Elektrisches SystemSpur N 2-Leiter Gleichstrom
SchnittstelleElektrische Schnittstelle für Triebfahrzeuge nach NEM 651 mit Steckvorrichtung
KupplungJa
SpitzenlichtFahrtrichtungsabhängiger Lichtwechsel weiß / rot
Motor5-pol.Motor
Quartal Erstauslieferung2020
Länge über Puffer (mm)520mm
Haftreifen4
Angetriebene Achsen4
5-teiliger Spanischer Hochgeschwindigkeitszug AVE AUSCULTADOR
mehr Infos

Der Ursprung dieses Zuges ist ein Auftrag von Talgo im Jahr 1998 an Adtranz ( später von Bombardier aufgekauft ) einen Triebkopf für den Zug Talgo 350 zu bauen.
Die Herstellung endete im Jahr 2000 und es starteten die Probefahrten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke Madrid - Sevilla für die folgende Baureihe 102.
Nach diesenProbefahrten im Jahr 2003 übernimmt ADIF den Triebkopf und zwei Mittelwagen des Probezugs, die neben einem dritten Mittelwagen mit "Tourista" - Bestuhlung und einem neu entwickelten Steuerwagen, der dem Aufbau des Triebkopfes entspricht, jedoch keinen Antrieb trägt, den Versuchszug zu formen.
Der fünfteilige Triebzug besteht aus einem Triebkopf, drei Mittelwagen ( Service, Labor und Personal ) sowie einem Steuerwagen.
Er wurde Ende 2007 auf den Namen" tren laboratorio Séneca " ( zu Deutsch in etwa Versuchszug Seneca ) getauft. Vom Personal wird er wegen der grünen Farbgebung oft als Heinekenzug bezeichnet.
Der gesamte Zug ist 82 Meter lang, wiegt 190 Tonnen, hat eine Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h und 4000 KW Leistung mit einer Spannung von 25 Kw / 50 Hzund einer Spurweite von 1425mm.

Dieses maßstäblich verkleinerte Modell ist kein Spielzeug und nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.