04/2015 von

Tomytec Trailer Collection 7

Nach langer Zeit hat Tomytec erneut eine Trailer Collection mit zehn unterschiedlichen Modellen Herausgebracht. Die Container sind von der Form her identisch mit den vorherigen Fahrzeugen aus früheren Trailer Collectionen, haben aber eine neue Lackierung und Bedruckung erhalten.

Eine Ausnahme bildet das Sondermodell, das sporadisch in einzelnen Trailer Collectionen zu finden ist. Dazu später mehr.


Tomytec Trailer Collection Nr. 7 inkl. Sondermodell Nr. S07

Die Bedruckung der Fahrzeuge ist wie üblich bei Tomytec sehr gut. Alles ist unter der Lupe lesbar wiedergegeben. Selbst Nummernschilder, Warnhinweise usw. sind konturenscharf abgebildet.


Bedruckung von Container und Fahrzeugen

Die Auflieger kennt man auch aus den anderen Fahrzeugpackungen. Für die großen Container wurden 3-achsige und für die kleinen Container 2-achsige Auflieger benutzt. Wie üblich liegt der Unterfahrschutz als Einzelteil bei und muss noch angebracht werden.

Die Zugmaschinen bei den Containerauflieger bestehen aus Isuzu Giga Modelle der C/E Serie Mark II und Mitsubishi Fuso ab Baujahr 2008 Lastwagen. Der Isuzu ist den großen 3-achsigen Aufliegern zugeordnet und der Mitsubishi den kleineren 2-achsigen.


Containervarianten sowie Zugmaschine Isuzu Giga und Mitsubishi Fuso

Das schon oben angesprochene Sondermodell (Nr. S07) hat einen 3-achsigen Auflieger und einen Kühlcontainer dessen Oberfläche eine andere Struktur aufweist und auch anders an den Stirnflächen aufgebaut ist. Die Zugmaschine ist ebenfalls ein Isuzu Giga, allerdings hat dieser ein erhöhten Dachaufbau und ist farblich mit mehr Chrom abgesetzt.




Das Sondermodell S07 mit anderem Führerhaus und Container

Zu der neuen Trailer Collection gehören auch zwei Zugmaschinen mit dazugehörigen Tiefladern. Die beiden Modelle sind in der Farbe der JGSDF (Japan Ground Self-Defense Forse) lackiert. Die Tieflader sind schon aus der Trailer Collection Nr. 4 bekannt. Die Zugmaschinen, Mitsubishi Fuso und Mitsubishi Fuso W-Type, sind neu bzw. in veränderter Form wiedergegeben. Der Fuso hat ein längeres Fahrwerk und anderen Aufbau wie üblich. Bei dem Mitsubishi Fuso W-Type denkt man zuerst das man die gleiche Zugmaschine wie in der Trailer Collection Nr. 4 vor sich hat. Bei dem Fahrwerk und dem Führerhaus stimmt dies auch. Aber der Unterschied steckt im Detail. So sind zum Beispiel die Kotflügel anders aufgebaut. Sie sind von vorne etwas anders geformt und in der Gesamtbreite rund 1 Millimeter schmaler ausgeführt. Die vordere Stoßstange sowie die Bereifung mit den Felgen sind verschieden.


Zugmaschinen mit Tieflader der JGSDF

Neu in der Trailer Collection ist das auch ein Hängerzug Einzug gehalten hat. Ein 4-achsiger Isuzu Giga mit zwei, wie im original, gelenkten Vorderachsen, kurzem Führerhaus mit Windabweiser auf dem Dach ist äußerst gefällig. Dazu noch ein 2-achsiger Tandem Anhänger. Lastwagen und Anhänger haben ein sogenannten Wing-Aufbau (Pritsche mit geschlossenem Aluminium Aufbau, das wie zwei Flügel nach oben aufklappbar ist).



Der Hängerzug mit Tandem Anhänger, kurzem Führerhaus und Windabweiser

Fazit

Tomytec hat da wieder sehr detailreiche Fahrzeuge herausgebracht, die sich beim genauen hinschauen von den vorherigen Modellen unterscheiden - manchmal nur in wenigen Kleinigkeiten. In Bedruckung und Ausführung immer noch das Beste was es auf dem Markt gibt. Leider für den europäischen Markt nicht immer einsetzbar, aber eine Bereicherung für den Modellbahner. Was vielleicht noch etwas stört ist das leider keine Außenspiegel vorhanden sind. Wenn man den Unterfahrschutz lose beilegt, könnte man dies auch mit den Außenspiegeln machen.

Markus Schiavo

Zurück