04/2015 von

Minitrix Straßenfahrzeuge

Minitrix bietet den Autotransporter Bauart Laekks 553 der DB an. Unter der Artikel-Nr. 15441 und 15442 kommen die zweistöckigen Modelle mit unterschiedlicher Beladung zu den Händlern. Während die Artikel-Nr. 15441 mit dem VW Bus und dem VW Golf als 4-Türer beladen ist, kommt die Artikel-Nr. 15442 mit dem VW Transporter und dem VW Golf als 2-Türer daher.

Zu den Modellen:

Sicher denken nun viele, VW Bus und Golf hatten wir doch schon und gibt es immer noch. Aber, die Typ-Wahl ist wohl bedacht. Den VW Golf I gibt es von Wiking als 2-Türer und von Fleischmann gab es den Golf I als 2-, und 4-Türer. Ebenfalls von Wiking gibt es den VW Golf III als 2-Türer. Aus dem Hause Herpa kommt noch der VW Golf IV als 4-Türer.

Das von Minitrix ausgesuchte Modell ist ein VW Golf II, den es noch nicht auf dem Markt gibt.

Ebenso gibt es den VW Bus und Transporter als T3 noch nicht auf dem Markt, der von Minitrix nun zur Verfügung steht. Ansonsten gibt es den T1 von Rietze und Marks, den T2 von Wiking, Oxford Diecast und miNis (Lemke), sowie den VW T4 und T5 wiederum von Wiking.

Der VW T3 ist zwar inzwischen auch von miNis (Lemke) angekündigt worden, aber das wird sicherlich noch etwas dauern bis er verfügbar ist. Es dürfte auf jedenfall Interessant sein die beiden T3 Modelle zu vergleichen, wenn es soweit ist.

Zu den Fahrzeugen:

Die Fahrzeuge bestehen aus fünf bzw. sechs Einzelteilen. Vorder- und Hinterachse, Unterboden, Inneneinrichtung, Karosserie und beim T3 noch der Kühlergrill.

Wie bei neueren Modellen üblich sind die Räder zweifarbig ausgeführt, mittels Stahlachse verbunden und drehbar gelagert.

Am Unterboden ist das Endstück des Auspuff nachgebildet. Während beim VW Bus und Transporter die schwarzen Stoßstangen in einem Guß mit dem Unterboden vergossen sind, sind die Stoßstangen beim Golf mit der Karosserie vergossen und genauso wie der Kühlergrill farblich abgesetzt. Beim VW Bus und Transporter ist der Kühlergrill als separat Teil eingesetzt. Scheinwerfer, Rücklichter und Emblem sind farblich abgesetzt. Alle Fahrzeuge haben eine Inneneinrichtung, welche als extra Teil eingesetzt ist. Beim VW Golf als 2-, und 4-Türer sind diese identisch. Während beim VW Bus und Transporter diese entsprechend dem Modell unterschiedlich sind. Die beiden Außenspiegel sind nur beim VW Golf an der Karosserie mit angegossen. Der VW Bulli muss leider ohne Außenspiegel auskommen. Die Karosserie ist zusammen mit den Scheiben aus einem Guß, aus durchsichtigem Kunststoff gegossen. Deshalb sind die Scheiben perfekt an das Modell angepasst. Die übrige Karosserie wurde entsprechend lackiert. Beim VW Bus und Transporter ist eine identische Karosserie vorhanden. Nur beim Transporter wurden die hinteren Seitenscheiben mitlackiert.

Anders sieht es bei der Karosserie des VW Golf aus. Diese sind an den Türen unterschiedlich ausgeführt. Während beim 2-Türer beide Türen länger ausgeführt sind, sind beim 4-Türer wie im Original die vorderen Türen kürzer dargestellt, damit genug Platz für die hinteren Türen und damit auch der Ein- und Ausstieg erleichtert wird.

Die Gravuren sind sauber und deutlich dargestellt. Die Farben sind deckend und trennscharf lackiert bzw. bedruckt.

Sehr schöne Modelle die Minitrix da in Auftrag gegeben hat. Man kann nur hoffen, dass die Fahrzeuge später auch einzeln zu haben sein werden und dass noch andere Fahrzeuge folgen werden.

Markus Schiavo

Zurück