04/2015 von

Die Corail-Wagen von Piko

Das Vorbild

Die Französischen Staatsbahnen (SNCF) beschafften von 1975 bis 1984 klimatisierte Reisezugwagen für den nationalen und internationalen Verkehr. Es waren die ersten französischen Wagen mit der UIC-Standardlänge von 26,4 Metern. Die für diese Fahrzeuge erdachte Bezeichnung „Corail“ ist eine Abkürzung für Confort au rail, also Komfort auf Schienen. Je nach Typ beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit der Wagen, die u.a. auch bis nach München, Frankfurt, Köln und Wien kamen, 160, 180 oder 200 km/h. Heute fahren sie nur noch im innerfranzösischen Verkehr und fallen dort durch immer wieder andere Designs auf.

Von Piko gibt es sechs verschiedene 2er-Sets dieser Wagen - allesamt Liegewagen - und diverse Einzelfahrzeuge.

Die Optik

Die Sets werden in einer hochwertig wirkenden Um-Verpackung geliefert (macht sich auch gut als Geschenk...), die zwei der Piko-„Standard“-Kunststoffboxen enthält. Dort liegen die Wagen sicher in Tiefzieh-Einlagen. Die Optik der Corails kann überzeugen. Vergleiche mit Vorbildaufnahmen zeigen eine sehr große Übereinstimmung. Die Wagen sind sehr gut detailliert, lackiert und beschriftet. Die Bedruckung der Fensterrahmen und die Farbtrennkanten sind sehr sauber, die Beschriftungen fast alle bis ins Kleinste lesbar ausgeführt. Vermeintliche Unsauberkeiten auf den Fotos sind Reflexionen von Blitzlicht, bzw. Fotolampen geschuldet.

Die Technik

Die Wagen rollen sehr leicht und zitterfrei. Der an einer Kurzkupplungskulisse angebrachte Normschacht nimmt Kupplungen auf, die relativ hart „gefedert“ sind. So ist es nicht immer möglich, beim Rangieren ganz weich anzukuppeln und auch das Abkuppeln auf handelsüblichen Entkupplungsgleisen funktioniert nicht immer auf Anhieb. Dafür bleiben die Kupplungen im Zugverband (schon mit Standardkupplungen recht eng) immer schön waagrecht, so dass ungewolltes Abkuppeln vermieden wird. Auch in komplizierten Weichenstraßen kam es bei unseren Tests nicht zu Entgleisungen.

Das Fazit

Die Corail-Wagen von Piko können optisch und technisch überzeugen und, da die Vorbilder auch in Deutschland und Österreich verkehrten, für optische Abwechslung auf der N-Anlage sorgen. Der interessierte N-Bahner sollte rasch zugreifen, bei DM-Toys gibt es jetzt einige Wagensets zu unschlagbaren Preisen. Werksseitig sind alle Wagen ausverkauft. Da Piko nicht mehr mit dem französischen Importeur SAI zusammen arbeitet werden wohl auf absehbare Zeit keine Corail Wagen mehr nachproduziert.

Jürgen Plack

Wir haben im Moment sehr viele Piko SNCF Loks und Wagen zu unschlagbaren Preisen online: PIKO SNCF

N 2er Set Liegewagen 1. Klasse + 2. Klasse SNCF
Art.-Nr. Piko-94330
:






N 2er Set Liegewagen 2. Klasse + 2. Klasse / Service SNCF
Art.-Nr. Piko-94331
:



N 2er Set Liegewagen 1./2. Klasse SNCF
Art.-Nr. Piko-94332
:



2er Set Liegewagen 1. / 2. Klasse
Art.-Nr. Piko-94333
:





2er Set Liegewagen 2. Klasse
Art.-Nr. Piko-94334
:

2er Set Liegewagen 2. Klasse
Art.-Nr. Piko-94335
:






Zurück