10/2014 von

Die Bulli Parade

Schon seit den frühen Stunden der Modellbahn in Spur-N wurde passendes Zubehör angeboten, unter anderem auch Straßenfahrzeuge. Schon bei den Anfängen dabei waren VW Busse und Transporter, auch VW „Bulli“ genannt.

Arnold hatte den VW T1 als geschlossenen Transporter und mit Pritsche im Programm. Auch Wiking hatte schon sehr früh den VW T2 als Bus und Transporter in verschiedenen Ausführungen dabei. Aber diese Modelle stellen nicht mehr Stand der Technik dar. Heute sind andere Großserienhersteller wieder auf den Bulli gekommen. Neben Lemke, die mit den miNis eine erfolgreiche Serie hinlegte, gibt es noch Oxford Diecast die sich ebenfalls als Großserienhersteller den Straßenfahrzeuge widmet. Wiking kann was die Bedruckungsvarianten von Oxford Diecast und den miNis betrifft zwar nicht mithalten, aber hat im laufe der Jahre Ihr Modell und auch den Modelltyp immer weiter verfeinert. Neben anfangs den VW T2 mit festen Rädern zu produzieren, gabe es den VW T4 schon mit drehenden Rädern. Der letzte Spross aus der Wiking Schmiede ist der VW T5 der technisch auf dem allerbesten Stand ist.

Heute gibt es eigentlich nur drei Großserienhersteller die den VW Bulli aktuell immer noch in verschiedenen Varianten und Ausführungen anbietet. Dazu zählen Wiking (aktuell mit dem VW T5), Lemke miNis und Oxford Diecast (mit dem VW T2). Alle anderen Anbieter sind mehr oder weniger Kleinserienhersteller und/oder hochpreisige Anbieter deren Modelle nicht den Standard der drei oben genannten Hersteller das Wasser reichen können.

Besonders die Fahrzeuge von Lemke miNis und Oxford Diecast suchen was die Modellvielfalt und den Bedruckungsvarianten angeht ihresgleichen. In der kurzen Zeit in dem es die Modelle auf den Markt gibt, sind so viele Farbvarianten erschienen, daß man manchmal die Übersicht verliert. Die Fahrzeuge von Lemke minis und Oxford Diecast sind beides Spur-N Modelle, wobei Lemke miNis einen Maßstab von 1:160 entspricht und die Fahrzeuge von Oxford Diecast den englischen Spur-N Maßstab 1:148 favorisieren. Stellt man beide Modelle nebeneinander fällt dies natürlich auf. Aber wenn die Fahrzeuge einzeln oder in zusammen gefassten Gruppen auf, ist dies meines erachtends zu vernachlässigen.

Aber welcher von den beiden VW T2 ist den nun der bessere? Da scheiden sich die Geister und ich kann hier nur meine Meinung wieder geben. Die feineren Gravuren und proportional gefallen mir die miNis einen tacken besser. Bei den Oxford Diecast Modellen fällt leider die etwas deplatzierten Stoßstangen ins Auge, sie kommen etwas zu wuchtig rüber. Aber die Fahrzeuge von Oxford Diecast haben eine bessere Grundbedruckung. Dort werden die Fensterrahmen Farblich abgesetzt und auch gleich die Scheibenwischer angedeutet. VW Emblem und Schriftzug sind genauso vorhanden wie die Nummernschilder vorne und hinten. Farblich abgesetzte Türgriffe wie auch silbern unterlegte Blink- und Rücklicher vervollständigen das Fahrzeug.

Wenn man nun bedenkt das die Fahrzeuge von Oxford Diecast rund die Hälfte eines miNis oder Wiking Modell kosten, dann geht das Preis/Leistungs-Verhältnis an Oxford Diecast. Dicht gefolgt von Lemke minis und danach die Wiking Fahrzeuge.

Hier noch eine Herstellerliste von Firmen die den VW Bulli hergestellt haben, oder noch herstellen bzw. Umbauvarianten anbieten:
A2 Models – VW T1 Bus, Samba, Transporter, Pritsche
Arnold – VW T1 Transporter, Pritsche
Bachmann – VW T1 Transporter
City-Town disdrict – VW T5 (Wiking Umbau) Leichenwagen, Polizei, Feuerwehr, Notarzt, Taxi, Zoll
euro-modell – VW T1 Bus, Transporter
Gabor – VW T3 Transporter
I.M.U. - VW T1 Bus , Transporter
miNis – VW T2 Bus, Transporter, Pritsche, Doppelkabine, Hochdach, Camper
Lytchet Manor – (früher Fleetline & Skytrex) VW T1 Bus
Marks Kleinkunst – VW T1 Bus, Transporter als Schienenbus
Marks Metallmodellclassics – VW T1 Bus, Transporter, Pritsche, Doppelkabine
MEK – VW T2 Transporter, Doppelkabine
MZZ – VW T1 Bus, Transporter, Pritsche
MZZ – VW T2 Bus, Transporter, Pritsche
N-Spur Blaulicht – VW T1 Bus
N-Spur Blaulicht – VW T3 Bus
N-Spur Blaulicht – VW T4 Bus
Rietze – VW T1 Bus, Transporter
Wiking – VW T2 Bus, Transporter
Wiking – VW T4 Bus, Transporter
Wiking – VW T5 Bus, Transporter

Zurück